Von der «Sick Economy» zur «Health Economy»

Gepostet von Stefan Fankhauser am 31.05.22 11:30
Stefan Fankhauser

Digital Health − ein überschätztes Trendwort? Im Gegenteil, der Begriff umfasst noch viel mehr als die Digitalisierung von Krankenakten und Prozessen – es geht um einen grundlegenden Paradigmenwechsel: weg von der «Sick Economy» hin zur «Health Economy». 

Laut Digital Health Report der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften sollen die Investitionssummen für Digital Health in den nächsten Jahren jährlich um 15 Prozent wachsen. Das Bundesamt für Statistik rechnet damit, dass die Bevölkerungsgruppe der über 64-jährigen zwischen 2018 und 2050 um 70% zunehmen wird. Die Hälfte davon werden bereits Digital Natives sein. Der Trend bewegt sich weg von der «Sick Economy» hin zur «Health Economy». Wie sich die Galenica Gruppe dabei für mehr Gesundheit und Wohlbefinden einsetzt, erfahren Sie im folgenden Video.

HubSpot Video



Sie möchten auch in Zukunft nichts verpassen? Wir halten Sie mit dem kostenlosen Blog-Abo stets auf dem Laufenden.

Blog abonnieren

 

< zurück zum Blog